Wasserwirtschaft Wassertechnik wwt

Wasserwirtschaft Wassertechnik wwt

Ihre Ansprechpartner

Daniela Schunke
Anzeigenleiterin
+49 (0) 30 42151-415
+49 (0) 30 42151-234
Carmen Blume
Anzeigendisposition
+49 (0) 30 42151-456
+49 (0) 30 42151-234
Tatsächlich verbreitete Auflage (tvA): 
7925
Newsletter Abonnenten: 
780
Optivo Newslettersystem April 2017
IVW 2017
Feuerwehr & Recycling
Wasserwirtschaft Wassertechnik wwt
Zielgruppe: 
Wasserwirtschaftliche Einrichtungen, Behörden, Ingenieurbüros, Unternehmen, Hochschulen
Druckauflage: 
9 x jährlich 6.000
Webseite: 

Liebe Media-Entscheider,

„Ohne Wasser, merkt euch das,

wär unsere Welt ein leeres Fass.“,

so klang es schon in der Oper

„Der Wasserträger“ von Bouilli

im 19. Jahrhundert.

Ob beispielsweise als Trinkwasser, Oberflächengewässer für die Erholung oder Transport, als Klima beeinflussendes Element, Lebensraum für Flora und Fauna oder für Produktionszwecke in der Industrie und Landwirtschaft genutzt, ein Leben ohne Wasser wäre undenkbar.

Das Wasser als Ressource auf lange Sicht und in hoher Qualität erhalten bleibt, daran hat die Wasserwirtschaft in Deutschland einen nicht unerheblichen Anteil. Fast 6.000 Wasserversorgungsunternehmen sorgen in Deutschland dafür, dass Trinkwasser in ausreichender Menge und Qualität zur Verfügung steht. Es ist das am besten überwachte Lebensmittel überhaupt. Zirka 97 % der Einwohner sind an die öffentliche Kanalisation angeschlossen. Die Gesamtlänge des Abwasserkanalnetzes belief sich 2013 auf ca.  575.562 Kilometer. Rund 5 Mrd. Kubikmeter Schmutzwasser aus Haushalten und Kleingewerbe werden in den Klärwerken biologisch gereinigt. Es sind für die Branche Investitionen von jährlich 8 Mrd. Euro vorgesehen – Tendenz steigend.

Die Wasserwirtschaft unternimmt viele Anstrengungen, um aktuellen Herausforderungen gerecht zu werden. Die Energiewende, der Umgang mit Klärschlamm, Phosphorrückgewinnung, anthropogene Spurenstoffe und Mikroplastik sowie die durch die Landwirtschaft verursachten hohe Nitratwerte im Grundwasser erfordern neue Herangehensweisen und neue Lösungen.

Die verbandsunabhängige Fachzeitschrift wwt wasserwirtschaft wassertechnik berichtet seit über 60 Jahren umfassend über die Aktivitäten und Trends in der Wasserwirtschaft. Eine Vielzahl von Fachautoren aus Wissenschaft, Wirtschaft und Praxis stehen dabei für die hohe Qualität der Informationen, die unsere Leser zu schätzen wissen. Die fachlich-kritische Berichterstattung richtet sich an Behörden, Ingenieurbüros, Unternehmen sowie Hoch- und Fachschuleinrichtungen.

 

Mediadaten speichern: 
AnhangGröße
PDF icon Mediadaten 20184.53 MB
PDF icon Mediadaten 20171.46 MB

Weitere Produkte dieser Branche