Für die fehlerfreie bzw. beabsichtigte Darstellung der Webseite aktivieren Sie bitte Java-Script in Ihren Browsereinstellungen.
busplaner-Fotowettbewerb: Der „Schönste Bus“ 2021 gehört zur Flotte von Voyage Emile Weber | HUSS Unternehmensgruppe

busplaner-Fotowettbewerb: Der „Schönste Bus“ 2021 gehört zur Flotte von Voyage Emile Weber

HUSS-VERLAG GmbH
24.11.2021
„Schönster Bus“ 2021
Anschrift Name: 
HUSS-VERLAG GmbH
Name: 
Julia Mogilevska
Anschrift Strasse: 
Joseph-Dollinger-Bogen 5
Anschrift PLZ Ort: 
D-80807 München
Telefon: 
Tel. +49 89 323 91-126
HUSS-VERLAG GmbH
 
24.11.2021

busplaner-Fotowettbewerb: Der „Schönste Bus“ 2021 gehört zur Flotte von Voyage Emile Weber

„Schönster Bus“ 2021
Der „Schönste Bus“ 2021 ist ein MAN Lion’s City, der vom spanischen Omnibushersteller Unvi zum Sightseeingbus umgebaut wurde. Der Doppeldecker mit Baujahr 2015 gehört zur Flotte von Voyages Emile Weber aus Luxemburg und ist als Hop-on-Hop-off-Bus in Trier und Umgebung unterwegs. Überragendes Ergebnis: Rund 54 % der teilnehmenden busplaner-Leser gaben dem Trierer Sightseeing-Doppeldecker ihre Stimme und verhalfen ihm damit zur Pole Position auf dem Siegertreppchen. Den schwarz lackierten MAN Lion’s City ziert eine kunterbunte und dynamische Silhouette der Mosel- und Römerstadt Trier.

Der unangefochtene Sieger dieses Jahres steht fest: „Der Schönste Bus“ 2021 fährt für das luxemburgische Familienunternehmen Voyage Emile Weber aus Canach. Der ungewöhnliche Doppeldecker hatte die Nase vorn beim Online-Voting – mit rund 54 % der abgegebenen Stimmen konnte er sich souverän gegen seine sieben Mitbewerber behaupten.
Traditionsgemäß schmückt sein Konterfei den Titel der Branchen-Fachzeitschrift busplaner, Ausgabe 6/2021. Als Siegespreis erhalten die Luxemburger einen Komplettsatz Edelstahlradzubehör vom Tuning & Styling-Experten HS-Schoch GmbH, Lauchheim. Auf Platz zwei des Siegerpodestes hat es in diesem Jahr der Setra 516 HD von Heinz Sprenzel Reisen aus Bernbeuren mit rund 17 % der abgegebenen Stimmen geschafft. Die florale Gestaltung der Busseiten mit Lilien und Sonnenblumen ist ein Garant für bewundernde Blicke. Zum zweiten Mal Platz drei für Tanner Reisen – rund 13 % der Stimmen konnte das Busunternehmen aus Dormitz auf sich vereinigen. Tanner schickte in diesem Jahr einen Setra S 515 HD in den Wettbewerb, auf dessen Flanken der griechische Meeresgott Poseidon eindrucksvoll in Szene gesetzt ist und unterwegs sicherlich für jede Menge Aufmerksamkeit sorgt. Die Zweit- und Drittplatzierten dürfen sich über ein Überraschungspaket aus dem HUSS-Shop freuen.

Darüber hinaus verloste busplaner unter den Teilnehmern der Abstimmung attraktive Preise an folgende Gewinner:

  • Robert Behr, Robert’s Reisen aus Marktoberdorf (45 Gruppentickets für den Europa-Park Rust)
  • Bettina Birki-Stark, Birki Reisen aus Wettstetten (29 Tageskarten für die Therme Erding)
  • Heidi Georgi, moVeas GmbH aus Arnstadt (Hotelgutschein für zwei Personen)
  • Daniel Kuypers, Ruhrbahn GmbH aus Essen (Hotelgutschein für zwei Personen)

Alle Details zum „Schönsten Bus“ finden busplaner-Leser online unter: www.busplaner.de

 

© HUSS Unternehmensgruppe

Alle Rechte vorbehalten